Sperrung der Nortkirchenstraße wegen Bombensondierungen

Dortmund. Erkundungsbohrungen von Bombenverdachtspunkten in Höhe der Nortkirchenstraße 103-105 machen eine Sperrung der Nortkirchenstraße zwischen der Konrad-Adenauer-Allee und der Felicitasstraße in Hörde notwendig. Am Dienstag, 22. Oktober, beginnen die Absperrmaßnahmen, die ab 14 Uhr gelten werden. Ab diesem Zeitpunkt gilt dann die ausgeschilderte Umleitung über die Konrad-Adenauer-Straße und Felicitasstraße bzw. umgekehrt. Eine Andienung der Firmen in diesem Bereich wird sichergestellt.

Grund der Maßnahme ist ein Bauprojekt von DEW21, die in diesem Bereich die Leitungen sanieren werden. Pro Verdachtspunkt müssen rund 80 Bohrungen für eine Sondierung ausgeführt werden. Diese Arbeiten werden am Mittwoch, 23. Oktober beginnen und voraussichtlich bis zum Freitag, 1. November andauern. 

Das Tiefbauamt bittet um Verständnis für unvermeidbare Beeinträchtigungen während der Maßnahme.

Aktuelle Informationen zu Baustellen sind auch im Internet unter www.baustellen.dortmund.de abrufbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *