RWE Flug-Thermografie Essen

Kostenlose Wärmebilder für den Klimaschutz | Copyright: Eurosense
Kostenlose Wärmebilder für den Klimaschutz | Copyright: Eurosense

Das gemeinsame Projekt RWE Flug-Thermografie von Stadt und RWE Deutschland AG stößt bei den Essener Immobilieneigentümern auf große Resonanz. Über 20.000 Einverständniserklärungen Essener Gebäudeeigentümer sind bereits bei der Stadt Essen eingegangen. In den kommenden Tagen haben Interessierte nochmals die Gelegenheit, sich persönlich bei den Fachleuten rund um das Projekt zu informieren.

Am Samstag, 12. Oktober, von 10 bis 16 Uhr, stellen RWE Deutschland AG und Stadt Essen den aktuellen Stand ihres gemeinsamen Projektes auf der Kettwiger Straße in Höhe des Burgplatzes vor. Eine zentrale Informationsveranstaltung zur RWE Flug-Thermografie Essen findet zudem am Dienstag, 15. Oktober, ab 18 Uhr in der Volkshochschule Essen statt. Hierzu können sich interessierte Immobilienbesitzer per Mail unter thermografie@essen.de oder über die Thermografie-Hotline unter der Rufnummer 88 59058 anmelden.

Zum Hintergrund: Seit Montag, 7. Oktober, stehen die Thermalbildaufnahmen der Essener Gebäudedächer den Immobilieneigentümern, die bereits ihr Einverständnis gegeben haben, online zur Verfügung. Die Postzusendung wird in circa 1 bis 2 Wochen erfolgen. Aufgrund der großen Nachfrage können Immobilieneigentümer, die noch Interesse an ihrem individuellen und kostenlosen Thermalbild haben, weiterhin ihr Einverständnis unter www.essen.de/thermografie oder per Post abgeben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *