Mit Gebärdensprachdolmetscherin durch die Pfalz Karls des Großen

Führung lässt die Geschichte der mittelalterlichen Pfalz wieder lebendig werden. Foto: LWL/Burgemeister
Führung lässt die Geschichte der mittelalterlichen Pfalz wieder lebendig werden.
Foto: LWL/Burgemeister

Paderborn (lwl). Im mittelalterlichen Paderborn fühlten sich Kaiser und Könige offenbar wohl, denn hier bauten sie Palastanlagen, auch Pfalzen genannt. Wer mehr darüber erfahren will, hat am Sonntag (23.11.) im Museum in der Kaiserpfalz die Gelegenheit dazu, wenn um 15 Uhr die öffentliche Führung „Die Pfalz Karls des Großen“ durch die Dauerausstellung startet. Das besondere an diesem Tag: Die Führung wird durch eine Gebärdensprachdolmetscherin begleitet, sodass auch gehörlose Menschen den Erläuterungen folgen können. Der Rundgang ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der Eintritt im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).

Mit Gebärdensprachdolmetscherin durch die Pfalz Karls des Großen. Foto: LWL/Pluschke
Mit Gebärdensprachdolmetscherin durch die Pfalz Karls des Großen.
Foto: LWL/Pluschke

Im Mittelpunkt dieser Führung steht die Pfalz Karls des Großen aus dem 7. Jh. nach Christus. Als zeitweilige Unterkünfte für den Herrscher und sein Gefolge bildeten Pfalzen ein Netz von Stützpunkten innerhalb des Reichs. Denn im Mittelalter reisten die Könige von Ort zu Ort, um das Reich zu verwalten, Recht zu sprechen oder sich mit Beratern und Gesandten zu treffen. Paderborn nimmt als die Pfalz Karls des Großen im neu eroberten sächsischen Gebiet eine besondere Stellung ein. Der Rundgang durch die Ausstellung und die karolingische Pfalz lässt die frühmittelalterliche Geschichte dieses Ortes wieder lebendig werden.

Termin:
Sonntag, 23.11., 15 Uhr
Führung „Die Pfalz Karls des Großen“ mit Gebärdensprachdolmetscherin
Kosten: nur Museumseintritt

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.kaiserpfalz-paderborn.de
Museum in der Kaiserpfalz, Am Ikenberg, 33098 Paderborn
Tel.: 05251 105110, Fax: 05251 105125, E-Mail: kaiserpfalzmuseum@lwl.org
Geöffnet dienstags bis sonntags 10 bis 18 Uhr, an jedem ersten Mittwoch im Monat 10 bis 20 Uhr.

LWL-Einrichtung:
Museum in der Kaiserpfalz
Ikenberg 2
33098 Paderborn
Karte und Routenplaner

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *