„Mein wunderbarer Waschsalon“

Der Film "Mein wunderbarer Waschsalon" ist am 24. November (Montag) im LWL-Museum für Kunst und Kultur zu sehen. Foto: Aus dem Film "Mein wunderbarer Waschsalon" © Park Cirkus.
Der Film „Mein wunderbarer Waschsalon“ ist am 24. November (Montag) im LWL-Museum für Kunst und Kultur zu sehen.
Foto: Aus dem Film „Mein wunderbarer Waschsalon“ © Park Cirkus.

(lwl). In ihrer Herbststaffel zum sozialkritischen Film im Nachkriegs-England präsentiert die Filmgalerie des LWL-Museums für Kunst und Kultur in Münster am kommenden Montag (24. November) um 19.30 Uhr Stephen Frears Film „Mein wunderbarer Waschsalon“ (1985). Die Veranstaltung findet im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) statt.

Der Aufstieg eines schwulen, jungen Pakistani zum Besitzer eines hochmodernen Waschsalons inmitten der Thatcher-Ära spiegelt die Zerrissenheit und den durch Massenarbeitslosigkeit bedingten Rassismus der englischen Gesellschaft. Mit diesem preisgekrönten Sozialdrama inklusive Kriminalelementen, das mit Witz und Ironie Grausamkeiten des Alltags, Sachzwänge und Machtstrukturen der Leistungsgesellschaft beschreibt, gelang Stephen Frears der Karrieredurchbruch.

Eingeführt wird der Film von Dr. Daniel Müller Hofstede. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Weitere Informationen unter http://www.lwl.org/LWL/Kultur/museumkunstkultur/programm/FilmGalerie.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *