Laute(r) Liebe?! Freche Lieder und Chansons

Tizah Haase und Armine Ghuloyan präsentieren Lieder und Chansons im Schiffshebewerk Henrichenburg. Foto: Privat
Tizah Haase und Armine Ghuloyan präsentieren Lieder und Chansons im Schiffshebewerk Henrichenburg. Foto: Privat

Waltrop (lwl). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am Samstag (18. 4.) um 19.30 Uhr zu einem Chanson- und Schlagerabend mit Tirzah Haase und Armine Ghuloyan ein. Unter dem Motto „Laut(r) Liebe?!“ präsentieren die Sängerin und die Pianistin im Schiffshebewerk Henrichenburg Lieder und Chansons aus der Zeit von 1920 bis 1970.

Das breite Spektrum reicht von Spoliansky bis Hollaender, von Hildegard Knef bis Alexandra, von Marlene Dietrich bis Trude Herr. Die Besucher erwartet eine Performance mit Evergreens, charmanten Anekdoten und amüsanten Geschichten.

Tirzah Haase ist Schauspielerin und Sängerin und lebt in Dortmund. Feste Engagements führten sie in der Vergangenheit u.a. nach Hamburg (Thalia-Theater), Trier und Bremen. Seit 1987 ist sie als Sprecherin beim WDR tätig, daneben war sie in einigen Fernsehrollen zu sehen und erhielt mehrere Musical-Engagements.

Armine Ghuloyan, Pianistin und Konzertmeisterin, stammt aus Armenien und lebt seit 1997 in Dortmund. Nach zahlreichen Engagements an verschiedenen Konzerthäusern der ehemaligen Sowjetunion und diversen Kompositionsaufträgen tritt sie heute international als Solistin und Liedbegleiterin auf.

Der Eintritt beträgt 12 Euro. Eine Reservierung ist erforderlich unter 02363 9707-0 oder unter schiffshebewerk@lwl.org

LWL-Einrichtung:
LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *