Innenstadt-Einkaufszentrum mitgestalten

Es geht weiter: Nach der Bürgerbeteiligung im April werden nun in einem weiteren Schritt die städtebaulichen Planungen des zukünftigen Einkaufszentrums diskutiert. Alle Hertenerinnen und Hertener sind eingeladen, sich an der Diskussion am Donnerstag, 17. Oktober, um 19 Uhr im Glashaus zu beteiligen.

Nachdem die Bürgerinnen und Bürger grundsätzlich ihre Zustimmung für die Errichtung des Einkaufzentrums signalisiert hatten, ist es nun das Ziel, den Fortschritt des Projekts gemeinsam zu diskutieren. Die während der ersten Bürgerbeteiligungsreihe formulierten Wünsche und Anregungen fließen in den Prozess mit ein.

Status Quo
Die Konzept Herten GmbH & Co. KG plant, den Standort des Herten Forums neu zu entwickeln. Das Einkaufzentrum wird eine Verkaufsfläche von rund 12.100 Quadratmeter haben, die durch Büroflächen ergänzt wird. Bis jetzt sind ein Verbrauchermarkt, mehrere qualitätsorientierte Bekleidungshäuser und ein Elektronikfachmarkt zentrale Bestandteile der Angebotsstruktur. Der weitere Branchen- und Sortimentsmix soll sich an den gutachterlichen Empfehlungen aus dem vorliegenden Einzelhandelskonzept der Stadt Herten orientieren.

Die Namenssuche
„Einkaufszentrum Innenstadt“ ist die formelle Bezeichnung des Vorhabens, aber nicht der zukünftige Name des Einkaufzentrums. Der soll auf Anregung aus dem Bürgerforum in einem eigenen Prozess gefunden werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *