Hallo Angie – Hast Du deinen Rettungsschirm noch?

Hallo Angie, mein Schatz – sorry, dass ich so lange nicht on war, hatte ziemlich viel zu tun. Du sag mal, hast Du eigentlich deinen tollen Rettungsschirm noch oder kann ich ihn haben? Nicht dasse jetzt denkst ich will betteln – aber heute bin ich nach Essen in die Innenstadt gefahren mit dem Bus …und dann sagte eine Frau zur der Tante, die neben ihr saß: „Mein Gott Frau Dombroski – wat is dat wieder heiß heut!“ Hm, sie hätte der Frau neben ihr auch sagen: „Frau Dombroski – mein Gott wat stinkt es heute hier im Bus wieder nach Schweiß!“ Wäre zutreffender und lustiger gewesen.

Naja, mein Kumpel sagt auch solche Sachen wenn er in den Bus kommt. Oki, vielleicht ein wenig netter verpackt – zum Beispiel: „Man Alder is hier wieder ne Luft drin“ – aber dafür guckt er die Leute, die er nicht mag, ziemlich schräg von der Seite an. Also quasi so, wie der Philipp Rösler zu dir rüberglotzt hat, wenn er sauer auf dich war.

Hm, is mir ein büschen peinlich was mein Kumpel da sagt – naja ich sag dann meist: „Wart erst mal ab, bis ich meine ollen Sneakers ausgezogen hab.“ Komischerweise wird das Klima dann meist etwas besser im Bus. Nee, ich ziehe mir da nicht die Schuhe aus – mit Klima meinte ich die die Stimmung im Bus – bin dann quasi ehrenamtlicher Ballermann des Öffentlichen Nahverkerhr.

Aber egal, kannst mir dafür ja nen Bundesverdienstkreuz schicken wennst magst, aber auf jeden Fall hat diesmal Frau Dombroski irgendwie die Situation gerettet: „Ich wollte schön nach Essen fahren, mir nen tollen Tach machen – anne Ecke nicht weit vonne Galeria haben se ja son lecker Kügelchen Eis, …und ich hab in Wattenscheid mein Portemonnaie auf der Waschmaschine liegen lassen.“

Naja Angie, deswegen habe ich gefragt, ob Du noch deinen tollen Rettungsschirm hast… weil das Schlimmste wat die Frau Dombroski gesagt hat war, dass sie sich das Eis eigentlich nicht leisten kann, weil ne Kugel fast überall im Ruhrgebiet schon 1 Euro kostet – also nix mit Eis essen in Essen oder Dortmund.

Naja, wenn Du den Rettungsschirm nicht mehr brauchst könnte ich ihn für 1 Euro bei ebay reinsetzen und den Taler der Frau Dombroski geben wenn ich se mal seh – ich glaube die freut sich wenn Du ihr ein Eis spendierst.

Wenn Du willst kann ich das auch ganz feierlich machen. Also so: Ich komme in den Bus, zeige dem Busfahrer mein Ticket 2000 und während er draufglotzt gucke ich schon mal ob ich Frau Dombroski sehe. Is der Busfahrer freundlich und sagt sowat wie “okay“ oder “danke” schreite ich direkt feierlich auf Dombroski zu.

Ist der Busfahrer unfreundlich, halte ich ihm so lange das Ticket 2000 unter die Nase, bis er mal draufschaut oder oder von ihm mal wat anderes kommt als nur ein kurzes Brummen. Tja, ich hab Zeit und kann ihn wunderbar ignorieren während ich so tue, als würde ich immer noch in die Weite des Busses schauen.

Ja oki, wenn der Busfahrer einfach anfährt – drauf geschissen – dann werde ich halt nicht ganz so würdevoll zu Frau Dromboski kommen. Aber wenn Ich da bin werde ich zu ihr sagen “Frau Dombroski, ich komme im Auftrag der Bundeskanzlerin und darf ihnen in Namen von Angela Merkel den Erlös des Rettungsschirms überreichen, den wir eigens für Sie bei ebay verhökert, ahm sorry, platziert haben. Naja, ich werde ihr den Taler dann einfach in die Hand drücken und schnell etwas sagen sodass sie sich erst gar nicht bedanken kann und schnell gehen. Ich blocke die einfach ab und sag: „Nein, danken Sie nicht mir, danken sie Angela Merkel.” Und dann am besten gleich gehen. Was hälst Du davon?

Hm, wenn wieder die andere Frau von damals neben ihr sitzt werde ich mich noch einmal umdrehen und zu ihr sagen: „Die Kanzlerin ist nicht erfreut, dass sie hier im Bus die persönlichen Daten ihrer Mitmenschen bekannt geben und Frau Dombroski quasi dazu nötigen preiszugeben wo sie wohnt und wo sie ihre Geldbörse liegen hat.“

Is doch gut oder? – die wird ganz schön geschockt sein – oder? Und dann lege ich noch ne Schippe drauf und schrei die Frau so laut an, dass es auch dieser Busfahrer hört. Ich glaube ich sag einfach: „Wissen Sie eigentlich, wie viele Lumpen im Bus sitzen? – vermutlich hat dieser unfreundlich Busfahrer schon längst über Funkseine Kumpanen informiert, dass bei Frau Domroski in Wattenscheid ne Geldbörse zu holen ist!“

Hm stimmt, ist vielleicht etwas zu hart, und die meisten Busfahrer sind ja eh ganz nett.

Ach so ja, eigentlich wollte ich wegen der Sache mit Frau Dombroski und weil sie in Essen nix essen kann schon Hanelore Kraft anmailen – aber mein Kumpel Manu meinte: „Mach erst mal die Kanzlerin klar – nicht dass sie sich auf den Slips getreten fühlt.“ Hm, der mein wohl Slip – Slips geht bei Dir ja nicht. Naja, kannste ja mal gucken ob Du noch Kohle für Frau Dombroski hast hast oder den Schirm verkaufen willst.

Bin jetzt wat müde und werde erst mal Haia machen – können ja die Tage weiterquatschen :-)

Dein Flo *Knuschaaa*

————————————————————————————

Ups, da bin ich noch mal – hatte Dir vergessen zu sagen, dass Manu nicht der Kumpel is, der im Bus rummotzt, wenn dicke Luft ist, sondern ein anderer Kollege …also bis denne

Dein Flo *knuddel*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *