Filmpräsentation „Emscher-Skizzen“

Die Emscher in Gelsenkirchen. Im Hintergrund sind die Kühltürme des Steinkohlekraftwerks in Herne zu erkennen. Foto: Christoph Hübner
Die Emscher in Gelsenkirchen. Im Hintergrund sind die Kühltürme des Steinkohlekraftwerks in Herne zu erkennen.
Foto: Christoph Hübner

Seit 2006 begleiten die international renommierten Filmemacher Christoph Hübner und Gabriele Voss den Umbau und die Entwicklung des neuen Emschertals mit filmischen Miniaturen – den „Emscher-Skizzen“. Sie erzählen von Menschen und Orten entlang der Emscher, von der langsamen Veränderung der Landschaft durch den Emscherumbau, vom Alltag eines Flusses und von all den besonderen und versteckten Orten, an denen sich die Anwohner treffen und ihre freie Zeit verbringen.

Am Dienstag, 19. November, um 19.30 Uhr lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zur Filmpräsentation der „Emscher-Skizzen“ in die Maschinenhalle seines Industriemuseums Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop ein. Der Regisseur Christoph Hübner wird einige Kurzfilme aus der Reihe vorstellen und mit dem Publikum diskutieren.

Mit den „Emscher-Skizzen“ entdecken Zuschauer eine unbekannte oder nur scheinbar bekannte Region neu. Wie auf einer eigenen Wanderung begegnet man Orten und Menschen, die von sich und ihrer Geschichte erzählen und gewinnt dabei neue Einblicke in die Eigenarten und Veränderungen einer ganzen Region.

Die Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms zur Sonderausstellung „Regen, Schnee & Hagel. Vom Wetterbericht bis zum Klimawandel“ im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg, die sich ebenfalls intensiv mit der Landschaft an der Emscher beschäftigt und von der Emschergenossenschaft gefördert wurde.

Der Eintritt zum Filmabend in der Maschinenhalle ist frei.

LWL-Einrichtung:
LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Am Hebewerk 2
45731 Waltrop
Karte und Routenplaner

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *