Ein neues Zuhause für Maulwurf Kalle

Kalle interessiert sich sehr für die Arbeit der Archäologen. Foto: LWL
Kalle interessiert sich sehr für die Arbeit der Archäologen.
Foto: LWL

Haltern (lwl). Kalle ist ein kleiner Maulwurf, der sich sein unterirdisches Quartier in einem Eimer aus der Römerzeit eingerichtet hat. Doch eines Tages wird sein beschauliches Dasein jäh gestört: Als Archäologen seine Wohnung entdecken und den antiken Fund untersuchen wollen, wandert der Eimer prompt ins Museum. Von da an geht Kalle im LWL-Römermuseum in Haltern am See auf Wohnungssuche.

Dabei erfährt er nicht nur viel über andere römische Funde, sondern auch über das Leben der Legionäre und nicht zuletzt über die Forschungsarbeit der Archäologen. Am Sonntag (23.11.) um 14 Uhr können ihn Kinder ab fünf Jahren auf seiner Entdeckungstour begleiten. Das Programm dauert eine Stunde.

Kalle ist eine kuschelig weiche Handpuppe, die gegenüber den kleinen Museumsbesuchern keine Berührungsängste hat und somit hautnah vermitteln kann, was es mit der Archäologie und den Römern auf sich hat. Natürlich glaubt Kalle, dass er selbst die Welt durch seine Erdarbeiten um einige bedeutende antike Funde bereichert hat. Doch das sehen die Archäologen etwas anders …

Die lustigen Abenteuer des kleinen Museumsmaulwurfs Kalle gibt es auch als Film und als Hörbuch. Beide sind im Museumsshop des Römermuseums erhältlich. Sie kosten zusammen 14,90 Euro.

Geöffnet ist das Museum dienstags bis freitags 9 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 18 Uhr.

Termin & Kosten:
„Museumsmaulwurf Kalle“
Sonntag, 23. November, 14 Uhr
Führung für Kinder ab fünf Jahren
Kosten: Für Kinder unter sechs Jahren kostenfrei, Kinder ab sechs Jahren beträgt der Museumseintritt 1,50 Euro, Erwachsene zahlen 4 Euro

Mehr Infos unter: http://www.lwl-roemermuseum-haltern.de
LWL-Römermuseum
Weseler Str. 100
45721 Haltern am See

LWL-Einrichtung:
LWL-Römermuseum
Weseler Str. 100
45721 Haltern am See
Karte und Routenplaner

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *